Selbstverteidigungskurs
für Frauen


Nächster Informationsabend findet statt am:
Mittwoch, 04.09.2019, 20h



Gewalt als täglicher Begleiter 

Wo beginnt Sicherheit und wo hört sie auf?
Wann fühle ich mich sicher und wann bin ich es tatsächlich? 
Was kann ich tun, wenn ich selber von Gewalt betroffen bin?

«Gewalt» ist heute unser täglicher Begleiter. Von der Tagesschau im Fernsehen über die vielen sozialen Medienkanäle wird uns eine Welt gezeigt, die geprägt ist von unzähligen Konflikten und Gewalt in den unterschiedlichsten Formen. Früher sagten unsere Eltern noch, «so was gibt’s nur in Amerika, aber nicht in der Schweiz». Doch heute haben wir die Gewalt direkt vor unserer Haustüre und sie tritt meist unerwartet auf. Selbstverständlich können wir die Tagesschau abschalten oder im Zug die Kopfhörer aufsetzen und einfach so tun, als ob uns das nicht betrifft. Problem gelöst?! Ganz sicher nicht. Denn Sicherheit beginnt damit, dass wir mit offenen Augen durch unseren Lebensalltag gehen und registrieren, was um uns herum passiert – oder eben passieren könnte.